Der Junge Wald (Pădurea Dumbrava) mit einer Fläche von 960 Hektar liegt im Südwesten der Stadt, 4 km von der Stadtmitte entfernt, entlang der Straße nach Răşinari. Er wird vom Trinkbach durchflossen, der sich zu drei Seen staut, einer im Freilichtmuseum und zwei im Zoologischen Garten.
Der Junge Wald ist ein Eichenwald, durchwachsen mit Weißbuche, Vogelkirsche, Ulme, Feldahorn und Linde. Sporadisch erscheinen auch Steineiche, Esche, Spitzahorn und Eberesche.
An Sträuchern finden sich hier Liguster, Weißdorn, Schlehe, Blutroter Hartriegel, Heckenrose, Pfaffenhütchen, Faulbaum, Schneeball, Kreuzdorn. Am Rande des Sees auf dem man Kahn fahren kann steht eine über 400 Jahre alte Eiche. Im Gras des Waldbodens wachsen über 100 Blumenarten, davon sind die selteneren: Weiße Lichtnelke, Herbstzeitlose, Zweiblättrige Schattenblume, Blaues Pfeifengras, Hasenlattich.
An Säugetieren leben im Jungen Wald Reh, Eichhörnchen, Igel, Wildschwein, Waldmaus, Bilche, Fuchs, an Vögeln Kohlmeise, Amsel, Ammer, Buntspecht, Eichelhäher, Turteltaube, Eule, Wiedehopf, Kuckuck, Buchfink, Zeisig, Sperling, Rabe, sowie eine erhebliche Anzahl von Insekten und anderen wirbellosen Tieren.
Schon im 18. Jh. war der Junge Wald die Lieblingspromenade der Hermannstädter. Heute ist er bekannt für sein Freilichtmuseum, das ASTRA-Museum der traditionellen bäuerlichen Kultur.Auf zweien der Seen, im Freilichtmuseum und im Tiergarten, kann man Kahn oder Tretboot fahren.Entlang der Straße durch den Jungen Wald führt die Straßenbahnlinie Hermannstadt-Răşinari.
Linker Hand sieht man das Denkmal für die in den zwei Weltkriegen gefallenen Soldaten. Stadtwärts, am Waldrand, liegt der 1907 eröffnete Städtische Friedhof.

Wo befindet:

FOTOS:

Kommentar schreiben:

Comments:

GreenRop @ 25/09/2017, 15:01
Hallo ich bin auf der suche nach einen Gartenorchideen Lieferant kann mir jemand was empfehlen?

Comments:

Livius S Bogdan-Duica @ 05/10/2015, 19:27
Multumiri multe pentru serviciul neasteptat de repede cu informatia despre locatia la cimitir a bunicului meu: Gheorghe Bogdan-Duica